Neubau/Restaurierung

Werftaktivitäten

Wir lieben klassische Yachten. Deswegen restaurieren wir sie, wenn es geht, oder bauen sie neu. Nach historischen oder neuen Plänen, auf traditionelle Art oder in moderner Bauweise – aber immer aus Holz und von Hand. So sind schon einige berühmte Rennyachten der Meter-Klassen von uns gerettet und entweder restauriert oder neu gebaut worden. So ist auch die Recherche nach verloren gegangenen Yachten und deren originalen Bauplänen eine unserer wichtigen Aufgaben. Gleichzeitig bauen wir auch neu entworfene Yachten – Fahrtenschiffe, Rennyachten, Motorboote, Tender und Dinghis.


"Baruna" 72'
Yawl, Olin Stephens Design No.222

“Baruna“ wurde 1938 für Henry C. Tayler in der nach der CCA Regel maximal erlaubten Länge für die Teilnahme am Bermuda Race gebaut. Gleich im ersten Jahr gewann sie mit einem sensationellen Vorsprung von mehr als 8 Stunden und stellte damit einen lang anhaltenden Rekord auf. Als nur eine von vier Yachten in der über 100 jährigen Geschichte dieser Regatta, gelang es ihr 10 Jahre später, diesen Erfolg zu wiederholen und damit als „Königin der CCA Flotte“ in die Geschichte einzugehen. Auf der vergeblichen Suche nach perfekten Winschen gründete Ihr Eigner den bekannten Winschenhersteller  „Barient“. „Baruna“ steuerte das „Bar“ zum Firmennamen bei. Olin Stephens selbst nannte sie noch im hohen Alter „eine meiner Schönsten“. Dem ist nichts hinzuzufügen. Erneut wird damit eine legendäre Schönheit und ein segelndes Stück Yachtgeschichte auf der Robbe & Berking Werft restauriert.

 


weitere Bilder hier


"ANKER 434"

Johan Anker ( 1871 - 1940 ) gilt unter den Freunden klassischer Yachten in aller Welt als der Meister der Linien. Als erfolgreicher Segler, Konstrukteur vieler Yachten und Werftbesitzer hat er dem Yachtsport Zeit seines Lebens Impulse gegeben wie kaum ein Anderer. Schon 1906 gehörte er zu den Initiatoren jener legendären Londoner Konferenz, auf der sich die großen Segelnationen auf die Meterklasseformel als erste internationale Rennformel einigten. 1939 zeichnete er mit der Design Nr. 434 seine letzte 12mR Yacht. Der Krieg und sein Tod im darauffolgenden Jahr verhinderten es, daß diese Yacht je gebaut wurde. Robbe & Berking Classics hat alle Zeichnungen von Johan Anker gefunden und läßt diese besondere Yacht nun im Auftrag eines skandinavischen Kunden entstehen.


weitere Bilder hier


"NIRVANA"

Mit „NIRVANA“ befindet sich derzeit ein weiterer 6er von historischer Bedeutung bei Robbe & Berking Classics in Bau. Die von Olin Stephens gezeichnete und 1939 bei Abeking & Rasmussen gebaute "NIRVANA" ist im Jahre 1959 bei einem Brand auf der Bootswerft Michelsen in Friedrichshafen am Bodensee verloren gegangen. Sie galt als eine der schnellsten 6er ihrer Zeit. Robbe & Berking Classics läßt diese besondere Yacht nun im Auftrag eines skandinavischen Kunden nach originalen Bauplänen wieder entstehen.


weitere Bilder hier


Robbe und Berking "9m COMMUTER"

Im Stile der amerikanischen Commuter aus den späten 1920er Jahren entsteht bei uns das erste Exemplar einer eleganten 9 m langen Robbe & Berking - "COMMUTER".


weitere Bilder hier


"50 ft. Seekreuzer nach Plänen von Georg Nissen"

Georg Nissen aus Laboe ( www.nissen-yachtdesign.de ) gehört seit vielen Jahren international zu den anerkanntesten und erfolgreichsten Yachtkonstrukteuren. Nach seinen Plänen baut Robbe & Berking Classics für eine Deutsche Eignergemeinschaft einen 15 Meter langen Seekreuzer. Eine schnelle und gleichzeitig komfortable Yacht ,die in moderner Holzbauweise unter Anwendung der Vakuumtechnik hergestellt und 2013 ausgeliefert wird.


weitere Bilder hier


"ISELIN"/"APACHE"
Im Jahre 2013 veranstaltet unsere Werft gemeinsam mit dem Flensburger Segel Club (FSC) die Weltmeisterschaft der 6mR Yachten. Daher entstehen bei uns zur Zeit zwei Nachbauten berühmter 6er. Die von Bjarne Aas gezeichnete "APACHE" wurde im Jahr 1939 unter dem Namen "ISELIN" gebaut. Dieser 6er existiert heute leider nicht mehr. "APACHE" ging in den 1960er Jahren in den USA verloren.“ .


weitere Bilder hier


"BAUNUMMER 1"

Jeder fängt mal klein an, und so ist auch unser erster fertiggestellter Neubau ein Ruderboot.In Mahagoni gebaut, geklinkert und 4,30m lang. Sowohl für eine kinderreiche Familie geeignet als auch für eine Bootspartie zu zweit. Einer rudert, und einer gibt die Richtung vor.


weitere Bilder hier


"SPHINX"


Sphinx
Link zur Hompage


 Aktuelles  
 Die Werft
 Neubau/Restaurierung
 Angebote
 Winter/Sommerliegeplätze
 Yachtmakler
 Der Kalender
 12mR Europameisterschaft 2017
 Kontakt/Impressum

Choose Language