Thistle. Kutter der „Big Class“

Dies ist einer der berühmtesten großen Rennkutter aus der „Goldenen Ära“ des Yachting. 1886 entworfen von George Lennox Watson für ein Eignersyndikat vom Clyde, wurde das Schiff später an Kaiser Wilhelm II von Deutschland verkauft und als kaiserliche Yacht „Meteor“ berühmt. Doch schon unter ihren ersten Eignern war sie extrem erfolgreich; in 13 von 15 gestarteten Rennen in ihrer ersten Saison wurde sie zweite oder gewann. 1887 wurde sie über den Atlantik gesegelt um gegen „Volunteer“ um den America’s Cup zu segeln, dort verlor sie jedoch beide Cup-Rennen. 1891 wurde sie an Wilhelm Zwo verkauft, der fortan vor allem in Cowes gegen seinen Onkel, den Prince of Wales, und dessen „Britannia“ segelte. 1895 wurde sie an die Marine übergeben und 1921 abgewrackt. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, eine historisch so bedeutende und gleichzeitig erfolgreiche Yacht neu zu erbauen.

Länge an Deck: 33,05 m
Länge der Wasserlinie: 26,35 m
Breite: 6,20 m
Tiefgang: 4,16 m
Verdrängung: 138 Tonnen

 
 Aktuelles  
 Die Werft
 Neubau/Restaurierung
 Angebote
 Winter/Sommerliegeplätze
 Yachtmakler
 Der Kalender
 12mR Europameisterschaft 2017
 Kontakt/Impressum

Choose Language