Risken

Die 6-m-R Yacht „Risken“ (Segelnummer N 74) wurde 1946 von Bjarne Aas entworfen. Aas gilt als einer der drei wichtigsten norwegischen Yachtkonstrukteure (neben Colin Archer und Johan Anker) und, für uns wichtiger, war mit seinen Entwürfen vor allem in der 6-m-R Klasse ausgesprochen erfolgreich. Einer seiner früheren Sechser gewann die Olympische Goldmedaille in Le Havre. Auch „Risken“ gehörte zu seinen besonders schnellen Sechsern, ging jedoch verloren. Sie wird der dritte Nachbau eines historischen Sechsers bei Robbe & Berking Classics sein, nach der „Nirvana“ (Olin Stephens, 1939) und der „Apache“ (Bjarne Aas, 1939).


 
 Aktuelles  
 Die Werft
 Neubau/Restaurierung
 Angebote
 Winter/Sommerliegeplätze
 Yachtmakler
 Der Kalender
 12mR Europameisterschaft 2017
 Kontakt/Impressum

Choose Language